sparkasse-erhalten.de

Warum ein Bürgerbegehren zum Erhalt der Kreissparkasse Höchstadt a. d. Aisch als selbständiges Kreditinstitut?

 

 

Durch die nicht notwendige Fusion der Höchstadter Kreissparkasse mit der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen droht:

 

  • Der Verlust von Steuereinnahmen zum Erhalt von Infrastruktur im ländlichen Raum (Schwimmbad, Kulturzentrum, Eisbahn, etc.)

  • Der Verlust von qualifizierten Arbeitsplätzen vor Ort (Schaden für Lebensqualität, Kaufkraftverlust für Einzelhandel, etc.)

  • Der Verlust eines starken Partners für Handel, Handwerk und regionalen Mittelstand

  • Der Verlust von Spenden, Sponsoring und ehrenamtlichen Helfern in Kunst, Kultur, Jugendhilfe und sozialen Einrichtungen

 

 

 

 

„Ich bin für ein Bürgerbegehren, weil man den ländlichen Raum nicht leichtfertig schwächen darf.“

 

Michael Ulbrich, Stadtrat

 

Der Sinn einer Auflösung der Höchstadter Kreissparkasse wurde bislang ebenso wenig dargelegt wie die Notwendigkeit. Deshalb braucht es ein Bürgerbegehren.

Mit Ihrer Unterschrift ermöglichen Sie die im Vorfeld eines solchen Beschlusses nötige Diskussion und eine besonnene Entscheidung.

 

Impressum   I   Kontakt   I   Facebook

sparkasse-erhalten.de

Impressum   I   Kontakt   I   Facebook