sparkasse-erhalten.de

Was können Sie zum Erhalt der Kreissparkasse Höchstadt a. d. Aisch beitragen?

 

 

Trotz Gegenstimmen aus den eigenen Reihen hat der Verwaltungsrat der Kreissparkasse Höchstadt a.d. Aisch mehrheitlich einer Fusion mit Erlangen zugestimmt. Nach aktuellem Stand wird sich der Kreistag dieser Position anschließen.

 

Jetzt kann nur noch ein Bürgerbegehren gemäß Artikel 12a Abs. 7, gegebenenfalls Abs. 4, der Bayerischen Landkreisordnung den Erhalt der Höchstadter Kreissparkasse sichern.

 

Als Vertreter gemäß Artikel 12a der Bayerischen Landkreisordnung wollen wir:

1. Ulbrich, Michael, Sperlingstraße 19, 91315 Höchstadt

2. Rogner, Axel, Tilmann-Riemenschneider-Straße 37a, 91315 Höchstadt

3. Dr. Oberle, Martin, Kieferndorf 14, 91315 Höchstadt

 

und für den Fall der Verhinderung der Vertreter oder ihres Ausscheidens wir:

1. Dr. Christiane Kolbet, Bruckäckerstrasse 18, 91085 Weisendorf

2. Andrea Krapf, Am Forsthaus 3, 91315 Höchstadt a. d. Aisch

3. Frank Greif, Traubenweg 7, 91315 Höchstadt a. d. Aisch

 

den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Erlangen-Höchstadt die Möglichkeit geben selbst über die Zukunft der Höchstadter Kreissparkasse zu befinden.

 

Unter dem Kennwort: "Erhalt der Kreissparkasse Höchstadt als eigenständiges Kreditinstitut" wollen wir die Durchführung eines Bürgerentscheides zu folgender Frage:

 

Sind Sie dafür, dass die Kreissparkasse Höchstadt a. d. Aisch als eigenständiges Kreditinstitut erhalten bleibt und dass alle rechtlichen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, den Vollzug der Vereinigung in einen Sparkassenzweckverband oder sonstiges Unternehmen zu verhindern, falls der Kreistag des Landkreises Erlangen-Höchstadt einen Beschluss für die Vereinigung der Kreissparkasse Höchstadt a. d. Aisch und der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen herbeigeführt hat.

 

Das Bürgerbegehren kann nur mit Ihrer Unterschrift beantragt werden. Helfen Sie uns und unterschreiben Sie jetzt!

„Ich bin für ein Bürgerbegehren, weil die Notwendigkeit einer Fusion bislang nicht bewiesen wurde."

 

Axel Rogner, Kreisrat

 

Die Hürden für ein Bürgerbegehren sind hoch. Ihre Unterschrift zählt nur, wenn Sie auf der Liste für Ihre Heimatgemeinde unterzeichnen.

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit. Laden Sie hier die für Sie richtige Liste herunter. Drucken Sie diese bitte und füllen Sie dann handschriftlich alle Felder aus. Gerne können Sie auch Familienmitglieder, Freunde oder Nachbarn unterzeichnen lassen.

 

Schicken Sie die ausgefüllte Liste dann so bald wie möglich an:

Michael Ulbrich, Sperlingstraße 19, 91315 Höchstadt a. d. Aisch

 

Alternativ können Sie auch auf ausgelegten Listen unterzeichnen. Diese finden Sie in Höchstadt bei:

 

  • Stadtkonditorei Baier, Hauptstraße 30
  • Wigwam Höchstadt, Hauptstraße 26
  • Videopalast, Lerchenstraße 35

Impressum   I   Kontakt   I   Facebook

sparkasse-erhalten.de

Impressum   I   Kontakt   I   Facebook